Herzlich Willkommen!

Unsere Pferde begrüßen Sie, lieber Gast, mit einem fröhlichen Wiehern. Die Traber fühlen sich sehr wohl in den sauberen Ställen, auf den weiten Koppeln, auf den vielfältigen Trainingsstrecken. Sie spüren, dass sie für unser Team keine »Sportgeräte« sind, sondern Freunde und Partner, deren Gesundheit an erster Stelle steht. Dafür bedanken sie sich auf den Rennbahnen mit dauerhaft soliden Leistungen.

 

Darf ich Sie zu einem virtuellen Rundgang durch meine Trainieranstalt und durch das idyllische Gelände im brandenburgischen Schünow einladen? Fotos und Filme berichten Ihnen von unserem abwechslungsreichen Trainingsalltag, zeigen unser erfolgreiches Team und viele fleißige Helfer. Blicken Sie hinter die Kulissen eines wunderschönen Sports, der Mensch und Tier, Natur und Technik, Arbeit und Spaß in einmaliger Weise vereint.

 

Herzlichst,

Ihr

 

Daniel Wagner

Über Trabertrainer Daniel Wagner

Ganz auf die unterschiedlichen Bedürfnisse jedes Pferdes einzugehen, das hat sich Daniel Wagner schon in jungen Jahren zum obersten Ziel gesetzt. Lesen Sie hier mehr!

 

Mehr

Vorschau Mariendorf 23. April

2. Rennen

Arando hat die Pause gut überstanden und die Arbeitsleistungen sind zufriedenstellend. Das letzte Laufen kann man streichen, da er von einem Gegner stark behindert worden ist. Arando versteht sich mit seinem Fahrer prächtig und wird von Anfang an eine prominente Rollen spielen. Mein Mumm!

 

Poison Spin wäre fast gestorben. Er musste mehrere Male am Gelenk opieriert werden, und es haben sich zudem noch Bakterien eingenistet. Nicht wissend, wohin die Reise geht, haben wir ihm alle Zeit der Welt gegeben und sind Monate lang nur im Schritt mehrmals am Tag spazieren gewesen. Die Zeit im Probelauf klingt natürlich vielversprechend, aber wir müssen abwarten. Er ist fit und arbeitet gut, wird aber noch 2-3 Rennen brauchen. Ich freue mich einfach, dass ich ihn erneut dem Publikum präsentieren darf, denn es grenzt an ein Wunder.

 

5.Rennen

Vulkan wird defensiv vorgetragen werden, denn es ist der 1. Start nach der Pause und er ist noch nicht auf 100 und die Gegner sehr stark.

 

9. Rennen

Dania Hornline arbeitet mehr als ordentlich. Ich sehe sie heute auf jeden Fall in der Dreierwette, wenn nicht sogar 1/2.